Covid-19-Maßnahmen

Aktuelle Regelungen für die außerschulische Kinder- und Jugendarbeit

Derzeit gelten keine Sonderbestimmungen für Veranstaltungen der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit. Es gelten die Vorgaben für Zusammenkünfte:

  • bis 100 Personen: nur Kontaktdatenerhebung notwendig, sonst alles erlaubt wenn die Gruppe unter sich bleibt.
  • ab 100 Personen: Anzeigepflicht + 3G + Präv.Konzept + Covid-Beauftr. + Kontaktdatenerhebung
  • ab 500 Personen: Bewilligungspflicht + 3G + Präv.Konzept + Covid-Beauftr. + Kontaktdatenerhebung
  • Regelungen für Kundenbereiche, Gastro, Beherbergung, Sport & Freizeiteinrichtungen gelten nicht, wenn die Gruppe unter sich bleibt und keinen Kontakt zu anderen Personen hat.
  • MNS ab 6 Jahren
  • 3G Nachweis ab 12 Jahren
  • Kontaktdatenerhebung

Die aktuell geltenden Vorgaben finden sich auf der Homepage der [niederösterreichischen Landesregierung]. Bitte auch immer die aktuell geltende Verordnung abrufen. Sie findet sich hier: [Link zum Sozialministerium]

Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, ein eigenen (freiwilliges) Präventionskonzept zu erstellen. Vorlagen dafür könnt ihr hier downloaden:

Kirchenspezifisches
Darüber hinaus gibt es hilfreiche Antworten für kirchenspezifische Fragen (Kindergottesdienst, Konfi-Unterricht, Sitzungen etc) unter https://evang.at/faq-corona/

    Stand: 21.9.2021


    Die aktuelle Materialliste:

    hier herunterladen: